Werner Perathoner

Veröffentlicht am 16. November 2011

Geboren am 21.09.1967 in Brixen

Weltcupdebüt: 23.01.1988 Leukerbad (Abfahrt, 3. Platz)

Karriereende: 27.11.1999 Beaver Creek (Abfahrt, DNS)

Olympia

5. Platz Super-G Kvittfjell 1994

15. Platz Super-G Nagano 1998

16. Platz Abfahrt Nagano 1998

Weltmeisterschaft

31. Platz Abfahrt Morioka 1993

7. Platz Abfahrt Sierra Nevada 1996

19. Platz Super-G Sierra Nevada 1996

13. Platz Super-G Sestriere 1997

Weltcup

90 Weltcupstarts, davon 2 Siege (Kvittfjell Super-G 1995 und Garmisch Super-G 1996) und 9 Podestplätze

Werner Perathoner betreibt heute das Gästehaus Gutonhof in Wolkenstein/Gröden www.gutonhof.com