Sochi 2014: Werbekampagne startet in Südtirol | Südtiroler Skistars, Ski Alpin Weltcup WM Sport News Südtirol

Sochi 2014: Werbekampagne startet in Südtirol

Veröffentlicht am 15. November 2012

15 Monate vor Beginn der Olympischen Winterspiele 2014 in Sochi in Russland startet die Olympiastadt ihre Promotiontour in Italien. Für den Auftakt der Fotoausstellung wurde Südtirol gewählt, und nicht etwa die Metropolen Mailand oder Rom. „Weil Südtirol ein Land mit einer langen Wintersporttradition ist, und zugleich Urlaubsort für zehntausende Wintersportler“, erklärte der russische Honorarkonsul in Bozen, Bernhard Kiem, bei der heutigen (15.11.)Vorstellung der Kampagne im Stadtratssaal in Bozen. Ab Montag, 19. November, sind im Bahnhof Bozen mehrere großflächige Fotos zu sehen, die Sochi zeigen, sowie Sportler auf den Olympiaanlagen im Hinterland der Schwarzmeer-Küste und Panoramaaufnahmen.

Ein Wintertraum in den Bergen von Sochi (Kaukasus)

Die Fotoausstellung im Bahnhof von Bozen ist bis Weihnachten zu sehen, vom 1. bis zum 27. Dezember in Corvara im Gadertal (Talstation Col Alt-Umlaufbahn) und vom 27. Dezember bis zum 2. Februar 2013 am Rathausplatz in Bruneck. „Sochi mit seinen 330.000 Einwohnern zeigt sich als Urlaubsdestination“, erklärt Kiem, „für Sommer und für Wintertouristen, mit Palmen und Bergen. Und in der Übergangszeit können Gäste am Vormittag Wintersport betreiben, und am Nachmittag am Strand liegen.“ Die Olympischen Winterspiele 2014 in Sochi in Russland gehen vom 7. bis zum 23. Februar.