FISI: Cristian Deville „Sportler des Jahres“

Veröffentlicht am 2. November 2012

Hohe Auszeichnung für Slalom-Ass Cristian Deville. Der 32-Jährige aus Moena im Trentino ist von den Mitgliedern des italienischen Wintersportverbandes FISI zum „Sportler des Jahres 2012“ gekürt worden. Er folgt damit auf den Gaiser Christof Innerhofer, der im Vorjahr den Titel geholt hat. Die Auszeichnung ist die Anerkennung für eine (nahezu) perfekte Saison für den Routinier, dem eigentlich erst in der vergangenen Saison der berühmte „Knoten“ aufgegangen ist: Sieg beim Slalomklassiker in Kitzbühel, zweiter Platz in Kranjska Gora und Beaver Creek, und dritter Rang in Flachau.

Cristian Deville bei seiner Sieg in Kitzbühel im Jänner 2012

Die Auszeichnung „Sportler des Jahres“ hat Cristian Deville in Modena überreicht bekommen.