2Horn Downhill Südtirol VIST Cup 2014: Lisa Agerer und Werner Heel überraschen

Veröffentlicht am 12. April 2014

Das Wetterglück hatte der Ski Club Auer am heutigen Samstag auf seiner Seite. Während des traditionellen Abfahrtslaufs „2 Horn Downhill Südtirol Vist Cup“ auf der Schwarzhorn-Piste am Jochgrimm fanden die Weltcupläufer und Hobbyathleten strahlenden Sonnenschein vor, sowie eine perfekt präparierte Piste. Bei den Damen war die Weltcup-Läuferin Lisa Agerer vom Reschen eine Klasse für sich, in der Zeit von 42,90 Sekunden setzte sich die 23-Jährige klar gegen ihre Konkurrentinnen durch, auf Platz 2 folgt Nicole Delago mit einer Zeit von 43,43, Dritte wurde Karoline Pichler mit 44,31. Auch in der Kategorie „Höchstgeschwindigkeit“ spielte Agerer ihre Trümpfe aus und sicherte sich mit 112,070 km/h ein Fahrsicherheitstraining auf einer Rennstrecke im BMW. „Auch wenn es „nur“ die 2Horn-Abfahrt ist, aber immerhin ist es mein erster Sieg in diesem schwierigen Winter“, sagt Agerer.

podium damen 2horn 2014

Die schnellste Damen bei der 2Horn-Abfahrt: Nicole Delago, Lisa Agerer und Karloline Pichler

Bei den Herren konnte der Nordtiroler Norbert Holzknecht seinen Vorjahresssieg wiederholen, der frühere ÖSV-Speedspezialist erzielte in einer Zeit von 41,47 klare Tagesbestzeit. Beste Südtiroler auf Platz 2 der frischgebackene Abfahrts-Italienmeister Werner Heel mit einer Zeit von 41,86, Dritter wurde knapp dahinter mit 42,17 Abfahrts-Vizeweltmeister Dominik Paris. Für die Überraschung in der Kategorie „Höchstgeschwindigkeit“ gesorgt hat Christoph Kompatscher vom TZ Überetsch, der sich mit satten 121,290km/h vier Tage im neuen Porsche gesichert hat. „Es war ein perfektes Rennen, die Piste wurde zwar im Laufe des Rennens etwas weicher, aber es war ein faires, spannendes und schönes Rennen“.  Insgesamt haben sich über 200 Läuferinnen und Läufer über die Schwarzhornpiste gewagt.