2Horn Downhill: Marusa Ferk und Norbert Holzknecht gewinnen auf Jochgrimm

Veröffentlicht am 7. April 2013

Als gute Gastgeber bewiesen haben sich die Südtiroler beim Abfahrtsklassiker 2Horn Downhill auf Jochgrimm. Die Tagessiege beim Abfahrtsrennen für Profis und Amateure am heutigen Sonntag gingen an die Weltcupfahrerin Marusa Ferk aus Slowenien und an den früheren ÖSV-Abfahrtsläufer Norbert Holzknecht. Beste Südtirolerin ist Verena Stuffer aus Gröden auf Platz 2, die sich mit Ferk auch den Preis für die Höchstgeschwindigkeit teilt, beide wurden mit 97,03 km/h „geblitzt“. Stuffer und Ferk dürfen sich über ein Wochenende am Steuer eines BMW freuen. Bei den Herren ging die Highspeed-Trophäe an den Bozner Skicrosser Marco Tomasi, der 26-Jährige schaffte 114,28 km/h, der dafür mit einem Porsche-Wochenende prämiert wurde.

Die Schnellsten bei der 2Horn Downhill Südtirol Vist Cup: Verena Stuffer, Marco Tomasi und Marusa Ferk

 Die Teamwertung ging zum dritten Mal in Folge an das „Team Schuhbert“ von Hubert Rabensteiner, mit seinen Läufern Verena Stuffer, Martin Keck, Hubert Rabensteiner, Dominik Stolz und Hannes Haas. Platz zwei sicherte sich „HM Selection“ von Hubi Morandell, mit Chantal Pfeifer, Norbert Holzknecht, Marco Tomasi, Christoph Kompatscher und Moritz Lintner, Platz 3 in der Teamwertung holte „Vist“ von Elmar Stimpfl, mit Marusa Ferk, Elmar Stimpfl, Josef Strobl, Artur Schönweger und Robert Glück.

Ebenfalls am Start waren der Weltcupläufer Florian Eisath, der frühere WM-Starter Josef „Pepi“ Strobl, der ehemalige Radprofi Claudio Chiappucci, sowie Abfahrts- und Super-G-Star Hanna Schnarf aus Olang, die sich mittlerweile fast vollständig von ihrem Kreuzbandriss im Knie erholt hat. Das Rennen hat sie allerdings im 70er-Jahre-Skioutfit bestritten.

Ski-Oldie und Hanna Schnarf im „vintage-look“

„Ich bin mit dem Verlauf unseres 2Horn-Rennens sehr zufrieden. Die Teilnehmer hatten eine große Gaudi, und die steht bei uns ja im Vordergrund“, zieht OK-Chef Christian Haas vom Skiclub Auer Bilanz. Alle Ergebnisse und Geschwindigkeiten gibt´s online, unter www.2horn.it