Erstes Abtasten beim Abfahrtstraining in Crans Montana

Veröffentlicht am 27. Februar 2014

Die Damen biegen in die Zielgerade ein. Nach den Olympischen Spielen in Sochi stehen an diesem Wochenende in Crans Montana in der Schweiz die letzten Speedbewerbe vor dem Saisonfinale in Lenzerheide auf dem Programm. Das erste Abfahrtstraining am heutigen Donnerstag hat Lara Gut dominiert, auf den Plätzen 2 und 3 folgen die ÖSV-Läuferinnen Regina Sterz und Andrea Fischbacher. Beste Azzurra ist Francesca Marsaglia auf Rang 10. Die Südtirolerinnen tasten sich erst an die Ideallinie heran: Hanna Schnarf und Verena Stuffer kommen mit ihrer Trainingsfahrt nicht in die Top-30.

SKI ALPIN - FIS WC Cortina d Ampezzo, Super G, Damen

Hanna Schnarf    Foto: GEPA pictures/ Thomas Bachun

Morgen Freitag folgt das Abschlusstraining, am Samstag um 10 Uhr 15 beginnt die Abfahrt, am Sonntag um 10 Uhr geht es mit der Superkombination weiter.

Das Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell in Norwegen ist wegen schlechter Sicht abgesagt worden. Dadurch ändert sich auch das Programm: Am Freitag Vormittag soll der Trainingslauf nachgeholt werden, zu Mittag wird das Rennen auf verkürzter Strecke gefahren. Für Samstag und Sonntag stehen je eine Abfahrt und ein Super-G im Programm, die Wetterprognosen aber sind ungünstig.