Skieur d´Or an Marcel Hirscher

Veröffentlicht am 25. Oktober 2012

Die Krönung einer erstklassigen Skisaison 2011/12 für den Sieger des Gesamtweltcups im letzten Winter, Marcel Hirscher. Der Salzburger ist am Donnerstag (25.10) unmittelbar vor dem Weltcupauftakt in Sölden im Ötztal von der Internationalen Vereinigung der Skisportjournalisten AIJS mit dem Skieur d´Or, dem „goldenen Skifahrer“, geehrt worden. Die Medienvertreter haben damit nicht nur die sportliche Leistung von Marcel Hirscher gewürdigt, sondern auch seinen Umgang mit der Presse. Klingen „lockere“ Sprüche oder gar Pointen bei manch anderen „einstudiert“, wirkt Hirscher einfach authentisch, wenn er z. B. unmittelbar vor der Entscheidung im Gesamtweltcup von einen „deppeten Glasbecher“ spricht.

Marcel Hirscher mit dem Skieur d´Or  Foto: GEPA pictures/ Wolfgang Grebien

Im Vorjahr ging der Skieur d´Or an den Kroaten Ivica Kostelic. Sofern es das Wetter zulässt, tragen die Damen am Samstag am Rettenbachferner in Sölden einen Riesentorlauf aus, am Sonntag folgen die Herren.