Pech für Denise Karbon in Kranjska Gora – Brignone Zweite im Riesentorlauf

Veröffentlicht am 21. Januar 2012

Wenn das Wörtchen “wenn” nicht wäre….Denise Karbon, die Riesentorlauf-Spezialistin aus Kastelruth, hatte den heutigen Renntag in Kranjska Gora in Slowenien begonnen, wie es sich gehört. Dass das Rennen nicht wie ursprünglich geplant in Maribor stattgefunden hat, sondern auf der “Herren”-Strecke in Kranjska Gora war für die 31-Jährige kein Problem, im Gegenteil, eher Ansporn; Platz 4 nach dem ersten Durchgang bestätigt dies, und auch die Knieverletzung vom Jahreswechsel scheint überwunden. Im entscheidenden zweiten Durchgang war Denise Karbon mit Zwischenbestzeit auf dem Weg zu einem Podestplatz, als ein Innenskifehler alle Hoffnungen mit einem Schlag zunichtegemacht hat. Die Kastelrutherin blieb dennoch im Rennen, und wurde im Endklassement 27. . Mit weniger als 5 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Tessa Worley gibt es für Karbon immerhin auch noch 4 Weltcup-Punkte – ein Kunststück.

PentaphotoHD 54 580x396 Pech für Denise Karbon in Kranjska Gora   Brignone Zweite im Riesentorlauf

Muss nach Patzer nach vorne schauen: Denise Karbon

Tessa Worley, die 22-jährige Französin, ist heute erstmals seit Dezember 2010 (Semmering) wieder ganz oben am Podest gestanden, es ist ihr sechster Erfolg im Riesentorlauf. Mit 0,56 Sekunden Rückstand auf Tessa Worley auf Platz 2 gefahren ist Federica Brignone aus La Salle in Aosta. Die 21-jährige Vizeweltmeisterin im Riesentorlauf war bereits beim letzten Riesentorlauf in Lienz auf Platz 2 gefahren, damals hinter Anna Fenninger. Auf den Plätzen 13 und 16 platziert haben sich Giulia Gianesini und Irene Curtoni, Elena Curtoni ist im Finallauf ausgeschieden. Nadia Fanchini konnte sich nach zweijähriger Verletzungspause nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren, und bereits im ersten Durchgang ausgeschieden sind Manuela Mölgg aus Enneberg, die Ahrntalerin Anna Hofer, und Sabrina Fanchini.

Morgen folgt in Kranjska Gora der Slalom der Damen, Startzeiten sind 9 Uhr 15 (erster Durchgang), und 12 Uhr 30 (zweiter Durchgang).

Dein Kommentar...

Alle Kommentare von Gästen werden moderiert. Also worauf wartest du noch, melde dich an, auch über Facebook.