Nebel: Auch heute kein Rennen in Bansko

Veröffentlicht am 28. Februar 2015

Dichter Nebel in Bulgarien bringt den Rennkalender der Damen ordentlich durcheinander. Nach 13 Läuferinnen ist am heutigen Samstag der Super-G in Bankso unterbrochen, und nach einer Stunde Pause endgültig abgebrochen worden. Bis dahin lag die Azzurra Elena Curtoni in Führung. Morgen Sonntag steht in Bansko eine Superkombination aus Super-G und Slalom im Programm, der am Freitag abgesagte Super-G wird am Montag nachgeholt. Wann der heutige Super-G nachgeholt wird, steht noch nicht endgültig fest.

Pentaphoto_79994

Elena Curtoni schreibt Autogramme in Bansko