Lenzerheide: Verena Stuffer in Super-G-Wertung Zehnte

Veröffentlicht am 13. März 2014

Erfolgreicher Abschluss der Super-G-Saison für Verena Stuffer. Die Grödnerin ist beim Weltcupfinale in Lenzerheide am heutigen Donnerstag auf Platz 13 gefahren. Damit festigte die 29-Jährige ihren Spitzenplatz in der Disziplinenwertung. Erstmals in ihrer Karriere ist Stuffer in den Top-10, als Zehnte in der Super-G-Wertung, knapp hinter ihrer Teamkollegin Nadia Fanchini auf Rang 9. Fanchini hat den heutigen Super-G auf Platz 6 beendet.

jubilation

Die kleine Kristallkugel im Super-G holte sich Lara Gut, die Schweizerin gewinnt nach der Abfahrt gestern auch den heutigen Super-G. Platz 2 geht an Anna Fenninger aus Österreich, vor Tina Maze aus Slowenien. Anna Fenninger steht damit nach dem Verletzungspech von Maria Höfl-Riesch auch als Siegerin des Gesamtweltcups feststeht.

Morgen steht beim Finale in Lenzerheide der Teambewerb auf dem Programm.