Lenzerheide: Heimsieg der Schweizer beim Teambewerb – Azzurri Vierte

Veröffentlicht am 14. März 2014

Packender Teambewerb beim Weltcupfinale in Lenzerheide in der Schweiz. Die Azzurri zeigen eine starke Leistung, schalten in der ersten Runde Schweden aus, die Sieger des letzten Teambewerbs in Innsbruck. Im Halbfinale kam für Chiara Costazza, Francesca Marsaglia, Luca De Aliprandini und Roberto Nani das Aus gegen die Schweiz. Die Eidgenossen konnten sich im Finale hauchdünn gegen die USA durchsetzen, im kleinen Finale um Platz 3 zogen die Azzurri knapp gegen Österreich den Kürzeren.

SKI ALPIN - FIS WC Lenzerheide, Team-Bewerb

Siegerbild nach Teambewerb: USA, Schweiz, Österreich  GEPA pictures/ Christian Walgram

Morgen Samstag geht das Weltcupfinale in Lenzerheide weiter, mit dem Slalom der Damen ab 09 Uhr, die Herren bestreiten ab 10 Uhr den Riesentorlauf, einziger Südtiroler am Start ist Manfred Mölgg.