Lake Louise wird Lake Lindsey – Vonn holt Triple

Veröffentlicht am 30. November 2012

Lindsey Vonn aus den USA ist in Lake Louise in Kanada nicht zu stoppen! Mit einer makellosen Fahrt hat Vonn am heutigen Freitag den dritten Abfahrtssieg in Folge errungen, nach ihrem Doppelsieg im Vorjahr. Die Olympic Downhill-Piste ist das „Wohnzimmer“ der 28-Jährigen, die in allen 12 Abfahrten von Lake Louise seit dem Jahr 2005 insgesamt 9 Siege eingefahren, und 3 zweite Plätze! Die US-Speeddamen bejubeln einen Doppelsieg, mit Platz 2 durch Stacey Cook. Zeitgleich auf Platz 3 liegen, mit nur 1/100 Sekunde Rückstand, Maria Höfl-Riesch aus Deutschland und Tina Weirather aus Liechtenstein. Die Azzurre müssen sich mit Rang 8 durch Daniela Merighetti zufrieden geben. Nach dem Rücktritt von Lucia Recchia war Verena Stuffer aus Gröden heute die einzige Südtirolerin am Start. Stuffer kam mit den widrigen Bedingungen in den kanadischen Rocky Mountains nicht ganz klar (Schneefall und Nebel, Anm. d. Red.), mit einem Rückstand von 3,61 Sekunden auf Vonn reichte es nur für Platz 22, Elena Fanchini wurde 17.. (Stand nach 30 Läuferinnen, und mehreren Unterbrechungen)

Verena Stuffer in Lake Louise

Morgen Samstag folgt in Lake Louise die zweite Weltcupabfahrt der Damen, am Sonntag steht der erste Super-G der Saison auf dem Programm. Die Wetteraussichten für das Wochenende sind unverändert, es bleibt bei grenzwertigen Bedingungen für die Skidamen.