Hanna Schnarf: Bänderriss im Knöchel | Südtiroler Skistars, Ski Alpin Weltcup WM Sport News Südtirol

Hanna Schnarf: Bänderriss im Knöchel

Veröffentlicht am 23. Dezember 2013

Das Verletzungspech bleibt Hanna Schnarf treu. Die Olangerin hat sich am vergangenen Freitag beim Trockentraining in Val d‘ Isere schwer verletzt, das Ergebnis der Untersuchungen am heutigen Montag: Zwei Bänder im linken Knöchel sind gerissen. Die 29-Jährige wird sich nicht operieren lassen, sie will versuchen, die Verletzung durch Reha-Maßnahmen auszukurieren.

Hanna Schnarf: Verletzungspause

Wie lange die Verletzungspause bei Hanna Schnarf dauern wird, ist unklar. Das Comeback hängt vom Heilungsverlauf ab. Der 42. Platz der Olangerin in der Abfahrt von Val d‘ Isere am Samstag erscheint jetzt in einem ganz anderen Licht.