Dominik Paris gestolpert – Schulter-OP

Veröffentlicht am 11. Juni 2012

Pech für den Ultner Speed-Spezialisten Dominik Paris. Beim Lauftraining in seinem Heimatort St.Walburg ist der 23-Jährige am Sonntag-Nachmittag unglücklich gestürzt. Bei dem Aufprall zog sich Paris schmerzhafte Bänderverletzungen in der linken Schulter zu. Nach einer ersten Untersuchung in Krankenhaus von Meran ist die Nummer 1 in der Abfahrtswertung der Azzurri vom vergangenen Winter am heutigen Montag in der Marienklinik in Bozen operiert worden.

domme 580x366 Dominik Paris gestolpert   Schulter OP

Der Zeitpunkt des Unfalls ist unglücklich: Mitten in der Saisonvorbereitung. Dennoch sind Dominik Paris und die behandelnden Ärzte zuversichtlich, in gut zwei Wochen dürfte der Ultner wieder mit dem Training beginnen können. Seine Teamkollegen aus der Abfahrtstruppe werden am morgen Dienstag hingegen am Stilfserjoch das Skitraining nach der Sommerpause wieder aufnehmen. Südtirolski wünscht Dominik Paris eine gute Besserung!

Dein Kommentar...

Alle Kommentare von Gästen werden moderiert. Also worauf wartest du noch, melde dich an, auch über Facebook.