Beaver Creek: Abfahrtstraining der Herren abgesagt – Fill mit Magenverstimmung

Veröffentlicht am 29. November 2011

Vorige Woche musste das erste Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise in Kanada abgesagt werden, wegen Neuschnee. Heute hat es Beaver Creek in den USA ebenfalls erwischt. Der Grund ist diesmal aber nicht das schlechte Wetter, im Gegenteil. Die Organisatoren müssen noch ein paar Arbeiten auf der „Birds of Prey“-Piste erledigen. Für morgen sollte dem Training auf einer der anspruchsvollsten Abfahrtspisten der Welt möglich sein. Zwei Südtiroler trauern der Absage nicht nach: Peter Fill hat die ganze Nacht kein Auge zugemacht, nachdem ihn eine Magenverstimmung voll erwischt hat, der Kastelruther hätte den heutigen Trainingslauf ohnedies sausen lassen. Auch der Ultner Dominik Paris laboriert noch an einer Magenverstimmung, den Super-G am vergangenen Sonntag in Lake Louise konnte Paris deswegen nicht fahren.

Beim Training morgen dabei sind sieben Südtiroler: Christof Innerhofer, Peter Fill, Werner Heel, Dominik Paris, Hagen Patscheider, Siegmar Klotz und Patrick Staudacher, sowie Mattia Casse und Matteo Marsaglia.