Bad Kleinkirchheim – Görgl beendet Siegesserie von Vonn – Schnarf beste Südtirolerin

Veröffentlicht am 7. Januar 2012

Den Abfahrtsläuferinnen alles abverlangt hat die „Franz-Klammer“-Piste in Bad Kleinkirchheim, keine der 60 Läuferinnen ist ohne Fehler durch den Kurs gekommen. Im Stile der Abfahrtslegende Franz Klammer ist Elisabeth Görgl aus Österreich förmlich über die Strecke „geritten“, und feiert ihren ersten Abfahrtssieg in dieser Saison, 16 Hundertstel vor Julia Mancuso aus den USA und der Schweizerin Fabienne Suter. Der Ultner Trainer der Schweizerinnen, Manuel Gamper, hat seinen Schützling sehr gut auf diese anspruchsvolle Piste eingestellt, während die Siegerin der ersten beiden Abfahrten, Lindsey Vonn, bereits im extrem steilen Starthang ihre Siegchancen begraben hat, am Ende reichte es dennoch für Platz 4. Eine solide Leistung geboten haben heute auch die Azzurre, mit Elena Fanchini auf Rang 5, und Francesca Marsaglia als 14.. Auf Anhieb Weltcup-Punkte geholt hat auch Lisa Agerer, die 20-Jährige vom Reschen ist in ihrer ersten Weltcup-Abfahrt auf Rang 29 gefahren, knapp hinter Lucia Recchia auf Rang 24. Die Dietenheimerin hatte Startnummer 1, und war auf dem schwierigen Kurs die Testpilotin. Hanna Schnarf aus Olang wurde 19., ihr bestes Abfahrtsergebnis in diesem Winter.

Hanna Schnarf kämpft gegen die Fliehkräfte

Keine Punkte gibt es mit Rang 31 für Verena Stuffer aus Gröden, und für Elena Curtoni auf Platz 32. Nicht ins Ziel gekommen ist Daniela Merighetti.

Morgen folgt in Bad Kleinkirchheim der Super-G der Damen, beginn ist um 11 Uhr 45.