Azzurri in Levi eingetroffen – Vier Südtiroler dabei

Veröffentlicht am 13. November 2014

Hoch im Norden, in der Region Lappland in Finnland, beginnt am Wochenende die Skiweltcup-Saison der Slalomartisten. Die Piste nördlich des Polarkeises hat so ihre Tücken: Viele flache Abschnitte, aber auch einen technisch anspruchsvollen Steilhang. Nur wer im Flachen schnell und im Steilen stabil unterwegs ist, hat Chancen auf eine Spitzenplatzierung. In den vergangenen Jahren haben diesen Spagat vor allem Patrick Thaler und Manfred Mölgg hervorragend geschafft, mit den Plätzen 5 und 6 durch Thaler, Mölgg wurde im Vorjahr Vierter. Der Enneberger macht inzwischen große Fortschritte nach seinem Riss der Achillessehne beim Trockentraining im Sommer, er hat inzwischen schon erste Kurven am Schnalstaler Gletscher gemacht. Ski-Insider halten es für möglich, dass der 32-Jährige bei der Ski-WM in Vail im Februar am Start sein könnte.

Auf den Slalom-Auftakt in Levi vorbereitet haben sich die Azzurri in Schweden, in Rabdalis. Nach dem Abgang von Slalomtrainer Jacques Theolier hat sein Nachfolger Stefano Costazza gute Arbeit geleistet, und eine schlagkräftige Truppe nach Finnland geschickt: Die beiden Südtiroler Patrick Thaler und Riccardo Tonetti, sowie Stefano Gross, Cristian Deville, Giuliano Razzoli, Giordano Ronchi und Roberto Nani, der bereits beim Riesentorlauf in Sölden Ende Oktober am Start war und als Neunter ein Top-10-Ergebnis eingefahren hat.

SKI ALPIN - FIS WC Levi, Slalom, Herren

Patrick Thaler in Levi 2013      Foto: GEPA pictures/ Christopher Kelemen

Auch bei den Damen sind zwei Südtirolerinnen in Levi dabei: Manuela Mölgg aus Enneberg und Sarah Pardeller aus Deutschnofen. Damen-Cheftrainer Livio Magoni hat Pardeller sozusagen eine „letzte Chance“ gegeben, obwohl sie nicht mehr Mitglied des Nationalteams ist. Levi ist nicht die Lieblingspiste von Manuela Mölgg, dort kann die 31-Jährige noch kein Top-10-Ergebnis vorweisen. Sarah Pardeller konnte bislang erst vor einem Jahr beim Slalom in Courchevel Weltcuppunkte sammeln, im Dezember 2013 wurde die 26-Jährige Zwanzigste.

Die Damen bestreiten ihren Slalom in Levi am Samstag, am Sonntag folgen die Herren. Starzeiten sind jeweils 09:00 und 12:00 Uhr.