Auch drittes Abfahrtstraining in Lake Louise abgesagt – Rennen gesichert

Veröffentlicht am 28. November 2014

Der starke Schneefall in Lake Louise in Kanada hat die Organisatoren der ersten Weltcup-Abfahrt der Saison gezwungen, auch das das für heute Freitag geplante dritte Training abzusagen. Durch den Neuschnee war die Piste nicht in einem rennfertigen Zustand, die Abfahrtsasse konnten die „Olympic-Downhill“-Piste nur frei befahren, also ohne Tore und Zeitmessung. Morgen Samstag fällt der Startschuss für die Speedsaison 2014/15, fünf Südtiroler sind am Start: Vorjahressieger Dominik Paris, Peter Fill, Werner Heel, Christof Innerhofer und Siegmar Klotz. Los geht es um 19 Uhr 30 unserer Zeit. Die Wetterprognosen für Samstag und Sonntag sagen Sonne und kalte Temperaturen voraus.

IMG-20141127-WA0002

Und die Damen bestreiten morgen Samstag ab 17 Uhr unserer Zeit einen Riesentorlauf in Aspen, einzige Südtirolerin am Start ist Manuela Mölgg. Am Sonntag folgt in Aspen der Slalom, neben Mölgg ist auch Sarah Pardeller am Start.