Abschlusstraining Wengen: Werner Heel erneut vorne dabei | Südtiroler Skistars, Ski Alpin Weltcup WM Sport News Südtirol

Abschlusstraining Wengen: Werner Heel erneut vorne dabei

Veröffentlicht am 16. Januar 2014

Es hat das große Taktieren begonnen, in Wengen. Beim Abschlusstraining am heutigen Donnerstag hat der Kanadier Eric Guay seine Trümphe ausgespielt und Laufbestzeit erzielt, knapp vor Matthias Mayer aus Österreich und Kjetil Jansrud aus Norwegen. Der Passeirer Werner Heel, am Mittwoch noch Erster, hat seine gute Form erneut bestätigt, und heute Trainingsrang 6 erreicht. Zweitbester Südtiroler ist Vorjahressieger Christof Innerhofer auf Platz 20. Steil nach oben zeigt die Formkurve bei Dominik Paris. Der Ultner kam heute wesentlich besser in Fahrt und verpasst dennoch die Top-30, und Siegmar Klotz aus Pawigl schaffte neuerlich nicht die Top-50. Der Zweite von gestern, Peter Fill, hat im Hinblick auf die Superkombination morgen Freitag das Abfahrtstraining ausgelassen, und stattdessen Slalom trainiert.

SKI ALPIN - FIS WC Wengen, Super-Kombination, Herren

Augen zu(g) und durch: Werner Heel in Wengen   Foto: GEPA pictures/ Wolfgang Grebien

Wegen des prognostizierten Wetterumbruchs gibt einen Programmwechsel für die Superkombination morgen Freitag: Der Slalom wird vorgezogen, auf 10 Uhr 30, der Abfahrtslauf wird am Nachmittag, um 14 Uhr, ausgetragen. Vier Südtiroler sind am Start: Peter Fill, Christof Innerhofer, Dominik Paris und Siegmar Klotz.