Abschlusstraining Kvitfjell: Werner Heel Dritter

Veröffentlicht am 6. März 2015

Zweiter gestern, Dritter heute: Die Weltcup-Abfahrt der Herren morgen Samstag in Kvitfjell in Norwegen kann für Werner Heel kommen. Der Passeirer hat auch im Abschlusstraining heute Freitag sein „Feeling“ mit dem Olympiabacken eindrucksvoll unterstrichen. Die Trainingsbestzeit geht an Steven Nyman aus den USA, der Gröden-Sieger 2014 war in 1:47, 72Minuten rund 0,4 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte Guillermo Fayed aus Frankreich. Die anderen Südtiroler haben im Abschlusstraining noch nicht ihre Karten voll aufgedeckt, Peter Fill belegt Rang 18, Siegmar Klotz, gestern Fünfter, beendet den Trainingslauf auf Platz 23, und Dominik Paris ist gar nur 46..

Pentaphoto_79534

Die „Backside“ von Werner Heel

Punkt 12 Uhr beginnt morgen Samstag die Abfahrt in Kvitfjell, es ist die letzte Weltcup-Abfahrt der Saison vor dem Finale in Meribel.