Abschlusstraining Beaver Creek: Verena Stuffer immer schneller

Veröffentlicht am 28. November 2013

Verena Stuffer kommt der Ideallinie auf der „Raptor“-Piste in Beaver Creek immer näher. Beim Abschlusstraining am heutigen Donnerstag kam die Grödnerin auf Platz 20. Lisa Agerer vor Reschen muss sich mit Trainingsrang 40 begnügen. Zeitgleich auf Platz 11 gefahren sind hingegen ihre Teamkolleginnen Sofia Goggia und Daniela Merighetti. Damen-Cheftrainer Raimund Plancker kennt den Grund dafür, dass keine Azzurre in den Top-10 sind: „Wir verlieren im flachen Streckenteil einfach viel zu viel Zeit“.

Verena Stuffer holt sich Tipps vom Trainer

Bestzeit erzielt hat, wie schon im ersten Training, Lara Gut aus der Schweiz, vor Tina Weirather aus Liechtenstein, der Trainingsschnellsten vom Mittwoch. Auf das Duell Gut-Weirather beim Abfahrslauf morgen Freitag dürfen wir gespannt sein. Startzeit ist 19 Uhr.

Hanna Schnarf hat das Abschlusstraining nicht bestritten, sie lässt die Rennen in Beaver Creek aus, um das operierte Knie zu schonen. Erst in Lake Louise in einer Woche wird die Olangerin wieder am Start stehen.