Abschlusstraining Beaver Creek: Peter Fill im Spitzenfeld

Veröffentlicht am 5. Dezember 2013

Die Enttäuschung in positive Energie umgewandelt hat Peter Fill. Der 31-Jährige aus Kastelruth ist ein bekennender Liebhaber der „klassischen“ Birds of Prey-Piste in Beaver Creek (USA), allerdings wurde im Hinblick auf die WM 2015 der Streckenverlauf abgeändert, die Herren fahren zum Teil auf der Damenpiste. Diese Menüänderung kommentierte Fill auf seiner Facebook-Seite mit einem „gefällt mir nicht“. Dennoch: Bei eisigen Temperaturen und viel Neuschnee ist Fill im ersten und zugleich letzten Trainingslauf für die Abfahrt morgen Freitag auf Platz 3 gerast, geschlagen nur vom Bestzeithalter Eric Guay aus Kanada und Florian Scheiber aus Österreich auf Rang 2.

Bei Peter Fill arbeiten Mensch und Material

Stark auch die anderen Südtiroler: Werner Heel aus Passeier kommt auf Rang 6, der Sieger der ersten Abfahrt in Lake Louise am vergangenen Samstag, Dominik Paris, belegt Platz 8. Christof Innerhofer aus Gais schafft Trainingsrang 21, einzig Siegmar Klotz aus Pawigl landet abgeschlagen auf Rang 76.

Die Weltcupabfahrt der Herren morgen Freitag in Beaver Creek beginnt um 18:45 Uhr.