Abfahrtsfinale St. Moritz: Versöhnlicher Abschluss für Schnarf und Stuffer

Veröffentlicht am 16. März 2016

Wow! Bei der letzten Weltcupabfahrt der Saison am heutigen Mittwoch in St. Moritz in der Schweiz zeigen die beiden Südtirolerinnen Hanna Schnarf und Verena Stuffer eine beeindruckende Leistung. Auf der WM-Strecke 2017 rast Hanna Schnarf auf Rang 5, mit einem Rückstand von nur 0,01 Sekunden auf Platz 6 landet Verena Stuffer. Hanna Schnarf stellt damit ihr bestes Saisonergebnis in der Abfahrt ein, und für Stuffer ist es das beste Weltcupergebnis seit Cortina 2014. Das Rennen gewinnt Mirjam Puchner aus Österreich, sie feiert ihren ersten Weltcupsieg. Zweite wird Lokalmatadorin Fabienne Suter, Dritte die Azzurra Elena Curtoni. Für die 25-Jährige ist es der erste Podestplatz im Weltcup. Lindsey Vonn aus den USA stand bereits als Siegerin der kleinen Kristallkugel im Abfahrtsweltcup fest. Beste Azzurra ist Nadia Fanchini auf Platz 6.

Verena Stuffer (ITA) looks during downhill training session at the Alpine Ski World Cup Finals, in St. Moritz, Switzerland, Tuesday, March 15, 2016. (Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Verena Stuffer feiert in St. Moritz ihr bestes Abfahrtsergebnis

Morgen Donnerstag folgt in St. Moritz der letzte Super-G der Saison.