Lisa Agerer feiert zweiten Riesentorlauf-Sieg

Veröffentlicht am 19. Dezember 2010

In Limone Piemonte hat sich Lisa Agerer aus Reschen/Nauders ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gemacht. Den heutigen Europacup-Riesentorlauf hat die 19-Jährige souverän gewonnen, mit Laufbestzeit in beiden Durchgängen. Die Zweitplatzierten Veronique Hronek (GER) und Kathrin Fuhrer aus der Schweiz liegen 1,66 Sekunden zurück. Am 3. Dezember, beim Europacup-Riesentorlauf in Kvitfjell in Norwegen, feierte Lisa Agerer ihren ersten Sieg im Europacup.

Lisa Agerer bei ihrem ersten Weltcup-Einsatz im Oktober 2009

Anna Hofer kam auf Rang 14, während sich Elisabeth Egger nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren konnte. Auch für Lisa Pfeifer aus Sulden reichte es bei ihrer Europacup-Premiere nicht für den Finallauf. Sarah Pardeller, Sara Pramstaller, Janina Schenk und Tatiana Nogler Kostner sind bereits im ersten Durchgang ausgeschieden. Morgen wird in Limone Piemonte der in Gressoney (ITA) ausgefallene Riesentorlauf nachgeholt.